Bain uses cookies to improve functionality and performance of this site. More information can be found in our Privacy Policy. By continuing to browse this site, you consent to the use of cookies.

We have limited Portuguese content available. View Portuguese content.

Press release

BAINWORKS: Recruiting-Workshop in Istanbul Sparks Students' Interest in Management Consulting

BAINWORKS: Recruiting-Workshop in Istanbul Sparks Students' Interest in Management Consulting

BAINWORKS: Recruiting-Workshop in Istanbul Sparks Students' Interest in Management Consulting

  • dezembro 07, 2012
  • min read

Press release

BAINWORKS: Recruiting-Workshop in Istanbul Sparks Students' Interest in Management Consulting

From November 23 - 25, 2012, the German-Swiss Recruiting Team of the management consulting firm Bain & Company hosted a recruiting workshop in Istanbul, Turkey. The event addressed university students, graduates and postgraduates of all fields. In the course of the workshop, the thirty selected students from Germany, Austria and Switzerland gained insights into the characteristics of the consumer goods market of a booming emerging market, developed sales strategies for a worldwide operating manufacturer of consumer goods and tested their concepts on location. The feedback of this workshop was overwhelmingly positive and sparked the students' interest in management consulting, and in particular in Bain. 


(Full press release available in German only)

---

Vom 23. bis 25. November 2012 richtete die Managementberatung Bain & Company das Top-Recruiting-Event BAINWORKS für den deutschsprachigen Raum aus. Aus über 600 Bewerbern wurden 30 Studentinnen und Studenten ausgewählt, um in Istanbul eine Vertriebsstrategie für einen weltweit tätigen Konsumgüterhersteller zu entwickeln. In einem praxisnahen Umfeld konnten die Teilnehmer sowohl die Arbeitsweise einer Managementberatung kennenlernen als auch die besondere Kultur von Bain erfahren.

  • Bain & Company’s Top-Recruiting-Format für den deutschsprachigen Raum zeigt hautnah, wie Managementberatung funktioniert
  • Von über 600 Bewerbern wurden 30 Teilnehmer ausgewählt
  • Die Studenten schlüpften in die Rolle eines Beraters und erstellten Vertriebsstrategien für einen weltweit tätigen Konsumgüterhersteller
  • Äußerst positive Resonanz unterstreicht die hohe Werthaltigkeit des Workshops


Die 30 Universitätsstudenten sämtlicher Fachrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bearbeiteten die Fragestellung, warum ein Süßwarenhersteller in einem Lebensmittelladen ein bestimmtes Produkt deutlich häufiger verkauft als in einem anderen und das, obwohl die zwei Läden nicht weit voneinander entfernt und demographisch vergleichbar sind. In kleinen Teams entwickelten die Teilnehmer mit Unterstützung von 8 Bain-Beratern ein ideales Ladenkonzept sowie Strategien zur Vertriebsverbesserung. Vor Ort erprobten sie, wie diese in die Realität umgesetzt werden können und worauf es bei der Planung einer erfolgreichen Sortiment-Strategie ankommt.

„Die hohe Bewerberzahl zeigte uns schon früh, dass an diesem, der Berater-Realität sehr nahe kommenden Veranstaltungsformat großes Interesse besteht“, sagt Michael Staebe, Partner bei Bain & Company in München und verantwortlicher Recruiting-Partner. „Doch die überragenden Arbeitsergebnisse der Teams und das durchweg enthusiastische Feedback der Teilnehmer haben uns überrascht.“

In Istanbul erwartete die Teilnehmer eine anspruchsvolle Agenda, die sich aus Workshop-Modulen, Vorträgen, Team-Präsentationen und diversen Ladenbesuchen zusammensetzte. Einzelgespräche sowie Feedbacks in der Gruppe hinsichtlich der Performance sowie Gespräche mit Bain-Recruiting-Kollegen über den Einstieg und die Karrieremöglichkeiten bei Bain rundeten den theoretischen Teil des Programms ab. Für die Möglichkeit zum besseren Kennenlernen sorgten zwischen den Arbeitsmodulen Sight-Seeing-Programme und ein attraktives Abendprogramm.

„Die begeisterten Rückmeldungen der Teilnehmer haben uns darin bestärkt, dass es kaum einen besseren Zugangsweg gibt, um den Studenten die Bain-Kultur authentisch zu vermitteln, als sie in unmittelbaren Kontakt mit dem Bain-Team zu bringen und sie in eine Problemstellung aus der realen Arbeitswelt eintauchen zu lassen“, sagt Bain-Partner Michael Staebe. „Von einem solchen Workshop-Format profitieren beide Seiten, denn die Teilnehmer konnten ihrerseits und „on-the-job“ ihr Faible und ihre persönliche Eignung für die Managementberatung ausloten. Und wir konnten einige hochinteressante Kandidaten für uns entdecken.“

Positive Äußerungen der Teilnehmer wie „Das Event hat mich von einer Tätigkeit in einer Beratung und speziell bei Bain überzeugt“, oder „Nun weiß ich genau, worauf es bei einem Beratungsjob und dem Kontakt mit dem Kunden ankommt“, unterstreichen die hohe Werthaltigkeit der Veranstaltung für beide Seiten.

Über BAINWORKS

Aus insgesamt über 600 Online-Bewerbungen wurden die 30 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach klar definierten Kriterien, durchgängig exzellenter akademischer Leistung, hervorragenden analytischen Fähigkeiten sowie relevanter Auslands- und Praxiserfahrung ausgewählt. Der Bewerbungsprozess für BAINWORKS fand zwischen August und November 2012 statt und wurde von einer Social Media Kampagne auf Facebook begleitet. Im Rahmen der Kampagne wurden die Studenten seit August über ein Brainteaser-Gewinnspiel fiktiv auf die Reise durch Istanbul geschickt.

Sobre a Bain & Company

A Bain & Company, empresa líder global em consultoria de negócios, orienta clientes em relação a estratégias, operações, tecnologia, constituição de empresas, fusões e aquisições, desenvolvendo práticas que assegurem aos clientes transparência nos processos de mudança e tomada de decisões. A consultoria trabalha em sinergia com os clientes, vinculando seu fee aos resultados. O desempenho dos clientes da Bain superou o mercado de ações em quatro para um. Fundada em 1973, em Boston, EUA, a Bain conta com 58 escritórios em 37 países e já trabalhou com cerca de 5 mil empresas, entre multinacionais, companhias públicas e privadas, em todos os setores da economia. Twitter: @BainAlerts.