ZDF

Kosteneinsparung durch Homeoffice

Die Corona-Pandemie hat einen Mentalitätswandel in der Arbeitswelt herbeigeführt. Dieser Ansicht ist auch Bain-Deutschlandchef Walter Sinn. Im Interview mit dem ZDF sagt Sinn, dass 20 bis 30 Prozent der heutigen Büroarbeitsplätze künftig ins Homeoffice verlagert werden könnten. Für Unternehmen birgt diese Entwicklung aber große Kosteneinsparungspotenziale. Denn Büromieten sind teuer. Auf lange Sicht wird die Nachfrage nach gewerblichen Immobilen daher womöglich sinken. 

Brief

Immobilienfinanzierung – Banken im Häuserkampf

Die gewerbliche Immobilienfinanzierung war lange auf Rekordkurs. Doch die Corona-Pandemie könnte das nun ändern.