Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Über uns

Datenschutzhinweis

Datenschutzhinweis

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Datenschutzhinweis

Datenschutzhinweis

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website, soweit diese durch die Bain & Company Germany, Inc., Karlsplatz 1, 80335 München (nachfolgend: „Bain“) erfolgt.

I Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Datenschutzrechtlich verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:

Bain & Company Germany, Inc.
Karlsplatz 1
80335 München
Telefon:+49 89 5123 0
E-Mail: info@bain.de

II Datenschutzbeauftragte

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:

Bain & Company Germany, Inc.
Datenschutzbeauftragte
Karlsplatz 1
80335 München
Tel. +49 89 5123 0
E-Mail: Datenschutz@Bain.com

III Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern der Website erfolgt nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie deren Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck wir Ihre Daten erhalten.

Soweit für Verarbeitungen personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt wird, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungen, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Empfänger der Daten

Es erhalten nur diejenigen Personen oder Stellen innerhalb von Bain Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder bei welchen wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

Datenübermittlung in Drittländer

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sog. Drittstaaten) erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben und darüber hinaus in dem betreffenden Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.

Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten

Wir treffen jeweils nach dem Stand der Technik angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Diese Seite nutzt eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

IV Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung von Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

V Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Darüber hinaus nutzen wir Tags, d.h. Code-Elemente, mit deren Hilfe wir das Verhalten unserer Nutzer und den Erfolg von Marketing-Aktivitäten messen können. Wir setzen sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern ein.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Session Cookies (transiente Cookies)

Wir verwenden auf unserer Website sog. Session Cookies. Session Cookies werden nur für die Dauer der Nutzung der Website gespeichert und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Basis-Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Für die Verwendung von zwingend erforderlichen Cookies bedarf es keiner Zustimmung des Nutzers und die Verwendung kann nicht deaktiviert werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Dauerhafte Cookies (persistente Cookies)

Wir verwenden auf unserer Website außerdem Cookies, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert werden. Solche Cookies nutzen wir unter anderem für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke. Dauerhafte Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die je nach Cookie unterschiedlich sein kann. Sie können diese Cookies jedoch in den Sicherheitseinstellungen des Browsers jederzeit löschen. Zu den eingesetzten persistenten Cookies zählen:

Funktionale Cookies

Solche Cookies ermöglichen es einer Website, bereits getätigte Angaben (wie z.B. Benutzername, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Websites verfolgen.

Performance Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Website – etwa welche Seiten ein Besucher am häufigsten aufruft und ob er Fehlermeldungen von einer Seite erhält. Die gesammelten Informationen sind aggregiert und anonym. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, die Performance einer Website und damit das Nutzererlebnis zu verbessern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Einsatz von funktionalen und Performance Cookies ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, unser Website-Angebot durch aggregierte und anonymisierte Daten zu analysieren.

Cookies für Marketingzwecke

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen. Sie registrieren, ob man eine Website besucht hat oder nicht. Diese Information kann mit Dritten, wie z.B. Werbetreibenden, geteilt werden. Cookies zur Verbesserung der Zielgruppenansprache und Werbung werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies für Marketingzwecke ist die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies)

Cookies werden entweder von unserer Website (First-Party-Cookies) oder von anderen Websites gesetzt (Third-Party-Cookies). Cookies von Drittanbietern werden genutzt, um die Wirksamkeit unserer Marketing-Aktivitäten auf anderen Websites zu verfolgen. Wenn Sie z.B. auf eine unserer Anzeigen auf der Website eines anderen Unternehmens klicken, kann der Inhaber dieser Website ein Cookie verwenden, um uns mitzuteilen, dass Sie von seiner Website gekommen sind.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies von Drittanbietern ist die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Verwaltung und Deaktivierung der Cookie-Einstellungen

Durch die Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VI Webanalyse

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung dieser Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Website und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Auswertungszwecke nicht mehr benötigt werden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz unter Verwendung von Google Analytics von Google finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Google Campaign Manager (ehemals DoubleClick)

Diese Website nutzt das Online Marketing Tool Campaign Manager von Google Inc. Im Rahmen der Anwendung von Google Analytics ermöglicht das sogenannte DoubleClick-Cookie eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google nutzt diese Informationen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google überträgt diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google vermeiden, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin https://adssettings.google.com/ herunterladen und installieren.
Weitere Informationen zum Datenschutz unter Verwendung des Campaign Manager von Google erhalten Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung des Google Compaign Manager ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Google Ads mit Conversion Tracking

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. Dabei wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie auf eine unserer Anzeigen auf der Website eines anderen Unternehmens klicken und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion Tracking Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies verhindern, indem Sie Ihre Browser-Einstellung so vornehmen, dass das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert ist. Sie können Cookies für Conversion Tracking auch vermeiden, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz unter Verwendung von Google Ads mit Conversion Tracking finden Sie unter: https://services.google.com/sitestats/de.html; http://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google Ads mit Conversion Tracking ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Google AdSense

Wir setzen auf unserer Website den Dienst Google AdSense von Google Inc. ein. Durch Google AdSense werden Cookies sowie sog. Web Beacons über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierdurch analysiert Google die Nutzung unserer Website durch Sie. Die so erfassten Informationen werden neben Ihrer IP-Adresse und der Ihnen angezeigten Werbeformate an Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Ferner kann Google diese Informationen an Dritte weitergeben.
Sie können die Installation der Cookies von Google AdSense verhindern, indem Sie eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software vornehmen oder das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin http://www.google.com/settings/ads/plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz unter Verwendung von Google AdSense erhalten Sie unter: https://policies.google.com/technologies/partner-sites.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Google AdSense ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Google Tag Manager

Aus Gründen der Transparenz möchten wir darauf hinweisen, dass wir auf dieser Website den Dienst Google Tag Manager verwenden. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics in unser Online-Angebot einbinden). Der Google Tag Manager selbst (welcher die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten wird auf die Angaben zu den jeweiligen Google Diensten verwiesen.

Weitere Informationen zum Datenschutz unter Verwendung des Google Tag Manager finden Sie unter: https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=en#.

Brightcove-Video-Widget

Videos in unseren digitalen Angeboten werden durch Brightcove Inc. („Brightcove“) ausgespielt. In Verbindung mit der Bereitstellung von seinen Diensten sammelt Brightcove Informationen über seine Zuschauer. Bei solchen Informationen kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln, durch die eine Person identifiziert werden kann. Zu den Informationen, die bei der Wiedergabe von Videos über Brightcove Dienste erfasst werden, gehören die IP-Adressen und Geräte-IDs, Systeminformationen wie Typ/Version des Geräts, Browsers oder Betriebssystems, Bildschirmauflösung und bevorzugte Sprache, aggregierte und anonymisierte Zuschaueraktivitäten und -merkmale (wie z.B. Anzahl der Aufrufe) und Daten über den geografischen Standort.

Brightcove setzt zum Speichern von Informationen Cookies ein. Die Brightcove Dienste können mithilfe von Ressourcen und Servern in verschiedenen Ländern der Welt, einschließlich der USA, bereitgestellt werden. Daher ist es möglich, dass personenbezogene Informationen über Zuschauer und Kunden außerhalb des Landes, in dem die Brightcove Dienste aufgerufen oder ausgeführt werden, übertragen, verarbeitet und gespeichert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Brightcove finden Sie unter: https://www.brightcove.com/de/datenschutz.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Brightcove ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Marketo

Im Rahmen der Registrierung zum Newsletter sowie auch zum Informationsversand an Sie setzen wir Marketo von Marketo Inc. („Marketo“) ein. Mithilfe von Marketo erheben wir statistische Daten über die Nutzung unseres Websiteangebotes und Kommunikationsmaßnahmen, um unser Angebot entsprechend zu optimieren sowie E-Mail-Marketing zu betreiben. Dabei erfolgt die Verarbeitung teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten. Marketo erfasst Ihre IP-Adresse und verwendet diese zur Nachverfolgung und Analyse der Verwendung der Website, um speziell auf die Interessen des Benutzers abgestimmte Informationen bereitzustellen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Marketo (Standort innerhalb der EU/EWR) übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag von uns nutzt Marketo diese Informationen, um die Nutzung der Website durch registrierte Personen auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Marketo finden Sie unter: https://legal.marketo.com/vertrauen/legal/datenschutz/.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Marketo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

VII Social Plugins

Unsere Website verwendet jeweils Buttons für die sozialen Netzwerke:

  • Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Twitter, Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
  • Xing, XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland
  • Instagram, Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA
  • YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno CA 94066, USA

Die Buttons sind mit dem Logo des jeweiligen sozialen Netzwerks gekennzeichnet. Es handelt sich um Buttons mit hinterlegten Links, d.h. die Buttons müssen von Ihnen per Klick gesondert aktiviert (angeklickt) werden. Solange diese Buttons nicht angeklickt werden, werden keine Daten an die sozialen Netzwerke übertragen. Erst wenn Sie die Buttons anklicken und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit den Servern des sozialen Netzwerks erklären, werden die Buttons aktiv und die Verbindung wird hergestellt.

Nach Anklicken entspricht der Button einem sogenannten Share-Plugin. Dem sozialen Netzwerk werden Informationen über die besuchte Seite zur Verfügung gestellt, die Sie in Ihrem sozialen Netzwerk mit Ihren Kontakten teilen können. Wenn Sie die Information „teilen“ wollen, müssen Sie angemeldet sein. Sind Sie nicht angemeldet, landen Sie auf der Anmeldeseite des angeklickten sozialen Netzwerks und Sie befinden sich nicht mehr auf den Seiten der Bain & Company Germany, Inc. Sind Sie angemeldet, wird die Information übermittelt, dass Sie den jeweiligen Artikel empfehlen möchten.

Durch die Aktivierung des Buttons erhalten die sozialen Netzwerke dann u.a. auch die Information, dass und wann Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, außerdem z.B. Ihre IP-Adresse, Angaben zum verwendeten Browser und zu den Spracheinstellungen. Wenn Sie den Button anklicken, wird Ihr Klick an das soziale Netzwerk übermittelt und nach dessen Datenverarbeitungsrichtlinien verwendet.

Bei Aktivierung des Buttons haben wir keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge und sind für diese Datenverarbeitung nicht verantwortlich. Uns sind auch nicht der volle Umfang der Datenerhebung, deren rechtliche Grundlage, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte folgenden Informationen:

Sie können verhindern, dass das soziale Netzwerk Daten über Sie erhält, indem Sie den jeweiligen Button nicht anklicken.

VIII E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, mit uns über bereitgestellte E-Mail-Adressen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe an Dritte, wenn wir nicht Ihre Einwilligung haben. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Sonstige während des Absendevorgangs verarbeitete personenbezogene Daten dienen dazu, die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

IX Hyperlinks

Über unsere Website besteht die Möglichkeit, auf Seiten Dritter oder Seiten der Bain & Company, Inc., Boston, Massachusetts, USA (z.B. für die Nutzung des Bewerbertools, Newsletter-Bestellung oder Mitgliedschaft im Alumni-Netzwerk) zuzugreifen. Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in diesen Fällen in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

X Rechte der betroffenen Person

Sie können unter der o.g. Adresse nach Art. 15 DS-GVO Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO oder die Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DS-GVO verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 18 DS-GVO sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO zustehen. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Im Falle des Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Darüber hinaus besteht nach Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html
poststelle@lda.bayern.de.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die Weiterentwicklung unserer Internetseiten sowie der technische Fortschritt erfordern mitunter auch Anpassungen unserer Datenschutzerklärung. Insofern bitten wir Sie um Beachtung der jeweils aktuellen Version unserer Datenschutzerklärung.

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.