Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Branchenkompetenzen

Pharmaindustrie

Bain hilft Pharmaherstellern, in einem dynamischen Markt, der durch unvorhersehbare Produktpipelines und ungewisse regulatorische Maßnahmen gekennzeichnet ist, wettbewerbsfähiger zu werden. Wir bringen unübertroffene Expertise in den Bereichen Innovation, Kostenmanagement, Organisationsdesign, M&A und anderen Disziplinen mit. Diese sind entscheidend dafür, welche Pharmaunternehmen die Führungsposition in der Branche erreichen und verteidigen.

Publikationen

Was wir bieten

Bain arbeitet mit führenden Pharma- und Biotech-Unternehmen zusammen, um die Grundlagen für zukünftiges Wachstum zu schaffen und die Effektivität und Effizienz ihrer derzeitigen Geschäftstätigkeit zu verbessern. Wir helfen unseren Kunden, die zukünftigen Marktführer zu werden, indem wir uns auf die Prioritäten konzentrieren, die sie agil und anpassungsfähig an attraktive Marktchancen machen, u. a.: 

  • Sicherstellung erfolgreicher Integration durch Post-Merger-Beratung. Erfolgreiche Gesundheitsunternehmen vermeiden die Gefahren, die eine Akquisition behindern können. Sie berücksichtigen Integrationskriterien bei der Deal Thesis und handeln schnell, um Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen.
  • Förderung von Innovation und klinischer Differenzierung. Pharmaunternehmen können das volle Potenzial ihrer F&E- und Innovationskapazitäten ausschöpfen, indem sie Portfolios aufbauen, die solide Investitionen mit risikoreicheren Produktentwicklungen und Innovationen aus internen und externen Quellen in Einklang bringen. 
  • Expansion über das Kerngeschäft hinaus. Da sich das Wachstum in Kerngeschäften zu verlangsamen beginnt, können Pharmaunternehmen angrenzende Märkte für weiteres Wachstum in Betracht zu ziehen. Anstatt der Masse zu folgen, identifizieren und erschließen führende Akteure verborgene Ressourcen in Bereichen, in denen sie sich Kunden oder Kosten teilen.
  • Nutzung kostenwirksamer Geschäftsmodelle. Pharmaunternehmen müssen ihre Geschäftsmodelle ändern, um ihre Umsatzrendite deutlich zu steigern. Eine radikale Neugestaltung aller Prozesse mit einem Zero-Based-Budgeting-Ansatz kann dazu beitragen, Vorurteile über die bisherige Vorgehensweise zu ändern. 
  • Nutzung von globalen Vorteilen bei gleichzeitiger Komplexitätsreduzierung. Die Konsolidierung der Industrie hat zu einer massiven Ausweitung der Wertschöpfungskette geführt. Erfolgreiche Pharmaunternehmen unterscheiden zwischen Funktionen, bei denen die Skalierung einen Mehrwert gegenüber der Reduzierung der Produktivität und der Erhöhung der Komplexität darstellt.

Unser Team

Unsere Perspektive

In den letzten 25 Jahren hat die globale Pharmaindustrie revolutionäre Beiträge zur klinischen Versorgung geleistet. Die Branche steht heute vor den Herausforderungen unberechenbarer Produktpipelines, zunehmend wettbewerbsintensiver Märkte sowie unsicherer politischer und regulatorischer Rahmenbedingungen. Trotz des anhaltenden medizinischen Bedarfs können Pharmaunternehmen – ähnlich wie Medizintechnikunternehmen – nicht mehr auf ihre Innovationskraft und Preisgestaltung setzen, um profitables Wachstum zu erzielen.

Die Folge des anhaltenden Kostendrucks und eines drastischen Rückgangs der F&E-Produktivität wird ein Rückgang des Anteils der größten forschenden Pharmaunternehmen am gesamten Gewinnpool im Gesundheitswesen sein. Gleichzeitig werden margenschwächere Sektoren wie die Generikahersteller ihren Anteil erhöhen. Die entscheidende Frage für diese Unternehmen ist, wie sie ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln können. Dies ist nur möglich, indem sie sich auf die Ergebnisse konzentrieren, die zu mehr Produkten, mehr Verfahren und letztlich zu mehr Kosten für die Kostenträger führen.

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.