Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Pressemitteilung

BAINWORKS: Bain & Company veranstaltet neuen Top-Recruiting-Workshop zwischen Blauer Moschee, Bosporus und Baklava

BAINWORKS: Bain & Company veranstaltet neuen Top-Recruiting-Workshop zwischen Blauer Moschee, Bosporus und Baklava

  • 15. November 2012
  • Min. Lesezeit

Pressemitteilung

BAINWORKS: Bain & Company veranstaltet neuen Top-Recruiting-Workshop zwischen Blauer Moschee, Bosporus und Baklava

Das deutsch-schweizerische Recruiting der Managementberatung Bain & Company veranstaltet vom 23. bis 25. November einen neuen Top-Recruiting-Workshop in Istanbul. Die Veranstaltung richtet sich an Universitätsstudenten ab dem vierten Semester, Absolventen und Doktoranden aller Fachrichtungen. Im Laufe des Workshops bekommen die 30 Top-Studenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Einblicke in die Besonderheiten des Konsumgütermarktes eines boomenden Schwellenlandes, entwickeln Vertriebsstrategien für einen weltweit agierenden Konsumgüterhersteller und testen ihre Konzepte vor Ort.

  • Bain & Company startet mit BAINWORKS ein neues Recruiting-Event für den deutschsprachigen Raum
  • Der Workshop richtet sich an Universitätsstudenten ab dem vierten Semester, Absolventen und Doktoranden aller Fachrichtungen
  • In Istanbul werden die 30 Teilnehmer eine Vertriebsstrategie für einen weltweit tätigen Konsumgüterhersteller entwickeln und in die Rolle eines Managementberaters schlüpfen

 

Mit Hilfe einer Fallstudie wird den Studenten die Arbeit als Managementberater in einem internationalen und aufstrebenden Umfeld näher gebracht. Im Rahmen des Workshops „Retail-Strategien für Emerging Markets“ bearbeiten die 30 Teilnehmer die folgende, zentrale Fragestellung: „In einem Lebensmittelladen verkauft ein Süßwarenhersteller ein bestimmtes Produkt deutlich häufiger als in einem anderen. Warum?“ Die Teilnehmer besuchen zwei Läden, die nicht weit voneinander entfernt sind; die Viertel, in denen sie liegen, sind demographisch vergleichbar. Die Studenten werden in kleine Teams aufgeteilt und haben die Aufgabe, ein ideales Ladenkonzept sowie Strategien zur Vertriebsverbesserung zu entwickeln. Mit der Unterstützung von 8 Bain-Beratern erarbeiten die Studenten, worauf es bei der Planung einer erfolgreichen Sortiment-Strategie ankommt und wie diese in die Realität umgesetzt werden kann.

„Wir suchen herausragende Nachwuchskräfte, die sich mit Visionen und unternehmerischem Denken im Team unter Beweis stellen können - und das in einem internationalen Umfeld“, sagt Michael Staebe, Partner bei Bain & Company in München und verantwortlicher Recruiting-Partner. „Im Gegenzug haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den Job als Managementberater kennenzulernen und praxisnah zu erproben“.

Zum Abschluss des Workshops werden die ausgearbeiteten Strategien von den einzelnen Teams präsentiert und anschließend von einer Jury aus Bain-Beratern und Vertretern des internationalen Konsumgüterherstellers bewertet. Darüber hinaus haben die Studenten die Möglichkeit, in Einzelgesprächen eine individuelle Leistungsbewertung zu erhalten und sich im Detail über Themen wie die Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten bei Bain & Company, Women@Bain oder Social Impact zu informieren.

„Mit diesem neuen und praxisnahen Recruiting-Format möchten wir unsere Position als Top-Arbeitgeber im Nachwuchskräfte-Markt langfristig stärken“, sagt Bain-Partner Michael Staebe. „Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern einen realistischen Einblick in die Tätigkeit als Managementberater zu geben und einen noch besseren Zugang zu hochqualifizierten, potenziellen Bain-Einsteigern zu bekommen.“ Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das die Teilnehmer quer durch die türkische Metropole führt und ihnen immer wieder die Gelegenheit bietet, sich mit Teilnehmern, Bain-Beratern und Mitarbeitern des Konsumgüterherstellers auszutauschen.

Über BAINWORKS

Aus insgesamt über 600 Online-Bewerbungen wurden die 30 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach klar definierten Kriterien, durchgängig exzellenter akademischer Leistung, hervorragenden analytischen Fähigkeiten sowie relevanter Auslands- und Praxiserfahrung ausgewählt. Der Bewerbungsprozess für BAINWORKS fand zwischen August und November 2012 statt und wurde von einer Social Media Kampagne auf Facebook begleitet. Im Rahmen der Kampagne wurden die Studenten seit August über ein Brainteaser-Gewinnspiel fiktiv auf die Reise durch Istanbul geschickt.