Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Pressemitteilung

Deutsch-Schweizer Führungsmannschaft einmal mehr ausgebaut

Deutsch-Schweizer Führungsmannschaft einmal mehr ausgebaut

Bain bleibt auf Wachstumskurs

  • 1. Juli 2019
  • Min. Lesezeit

Pressemitteilung

Deutsch-Schweizer Führungsmannschaft einmal mehr ausgebaut

Die internationale Managementberatung Bain & Company hat ihre Führungsriege im deutschsprachigen Raum erneut erweitert. Zum 1. Juli 2019 werden vier langjährige Mitarbeiter in die Partnergruppe aufgenommen. Zudem konnten seit Anfang des Jahres zwei Partner sowie zwei Expert Vice Presidents mit langjähriger Beratungs- und Industrieerfahrung für das Unternehmen gewonnen werden.

„Bain wächst im deutschsprachigen Raum nach wie vor stark und baut seine Marktposition kontinuierlich aus“, erklärt Deutschlandchef Walter Sinn. „Dabei legen wir großen Wert darauf, unsere Führungsmannschaft sowohl mit langjährigen Kollegen zu verstärken als auch externe Expertise an Bord zu holen. Auf diese Weise profitieren unsere Kunden von einem breiten Spektrum an Beratungskompetenz und Branchenwissen.“ Die neuen Partner und Expert Vice Presidents decken nahezu alle Branchen ab, von Telekommunikation und IT über Konsumgüter und Handel sowie Automotive und Industriegüter bis hin zu Private Equity, Gesundheitswesen und Finanzdienstleistung. „Alle eint ihre umfangreiche Erfahrung mit Digitalisierungsstrategien und digitalen Transformationen – Themen, die bei unseren Kunden im Vordergrund stehen“, so Sinn.

Andreas Becker (37) ist Partner in Berlin. Er begann seine Karriere bei Bain 2007. Der ausgewiesene Versicherungsexperte unterstützt Kunden bei ihrer digitalen Transformation und bei der Implementierung digitaler Lösungen zur Optimierung der Kundenreise. Zudem hat er langjährige Erfahrung in der Organisationsentwicklung sowie mit Effizienzsteigerungsprogrammen. Becker hat an der Universität Maastricht sowie der Universidad de Buenos Aires studiert und seinen Master in internationalem Management absolviert.

Dr. Christian Langel (39) ist Partner in Zürich. Der Private-Equity-Experte hilft Kunden bei Due Diligences und Strategien zur Wertsteigerung der Portfoliounternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen. Darüber hinaus begleitet er seine Kunden aus der Konsumgüterbranche bei der Umsetzung von Transformationsprogrammen sowie bei Strategieentwicklung und -implementierung. Langel verfügt über mehr als 10 Jahre Beratungserfahrung. 2016 verbrachte er ein Jahr im Bain-Büro in Sydney, um die australische Private-Equity-Praxisgruppe zu verstärken und weiterzuentwickeln. Der 39-Jährige hat Chemieingenieurwesen an der Technischen Universität München sowie an der University of California, Berkeley, studiert und in Verfahrenstechnik an der ETH Zürich promoviert.

Dr. Frank Lesmeister (48) ist seit März 2019 Expert Vice President bei Bain in Düsseldorf und bringt 15 Jahre internationale Beratungserfahrung mit. Er unterstützt seine Kunden aus dem Industriegüter- und Medizintechniksektor sowie der Automobil- und Pharmabranche bei der Optimierung von Fertigungsorganisation und Produktionsstandorten, beim Aufbau von Lean-Production-Systemen sowie bei Instandhaltungsstrategien und beim Qualitätsmanagement. Darüber hinaus steht er produzierenden Unternehmen bei internationalen Transformations- und Effizienzsteigerungsprogrammen zur Seite. Lesmeister ist promovierter Ingenieur sowie Diplom-Volkswirt und -Kaufmann.

Thomas Nachtwey (45) ist seit Februar 2019 Partner bei Bain in Düsseldorf und verstärkt die Praxisgruppen Telekommunikation und IT. Er hat mehr als 15 Jahre Beratungserfahrung und begleitet seine Kunden insbesondere bei der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien sowie bei der Konzeption und Implementierung von neuen IT-Architekturen. Nachtwey hat internationale Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Universität Augsburg studiert.

Dr. Steffen Roehn (55) ist seit April 2019 Expert Vice President bei Bain in Frankfurt am Main. Er unterstützt Kunden in der IT- und Telekommunikationsbranche sowie im Versicherungswesen. Der promovierte Physiker verfügt über 15 Jahre Beratungserfahrung und 12 Jahre Linienerfahrung als Chief Information Officer bei einem der größten Telekommunikationsanbieter der Welt. Zuletzt hat er die digitalen Plattformen für einen global agierenden Mobilfunkanbieter in Indien aufgebaut. Roehn ist Experte für die Entwicklung und Implementierung von internationalen IT- und Digitalisierungsstrategien.

Dr. Peppi Schnieper (42) ist seit April 2019 Partner in Zürich und auf den Bankensektor fokussiert. Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Beratung international tätiger Finanzdienstleistungsunternehmen. Seine Kunden begleitet Schnieper insbesondere bei Wachstumsstrategien, bei Effizienzsteigerungsprogrammen sowie bei digitalen Transformationen. Vor seinem Einstieg bei Bain leitete er die Strategieberatungseinheit einer internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft und war Mitglied des globalen Führungsteams „Wealth & Asset Managementberatung“. Davor war der 42-Jährige viele Jahre bei einer führenden Strategieberatung im Schweizer Managementteam und global verantwortlich für die Bereiche „Wealth & Asset Management“ sowie „Financial Market Infrastructure“. Schnieper hat einen Master in Betriebswirtschaft und promovierte an der Universität St. Gallen mit Forschungsstipendien an der Harvard University, Cambridge, sowie der University of California, Los Angeles.

Karl Strempel (38) ist Partner in Düsseldorf und startete 2007 bei Bain. Der Automobilexperte hilft seinen Kunden bei internationalen Wachstumsstrategien, bei Vertriebs- und Aftersales-Strategien sowie bei der Neuausrichtung und Optimierung von Handelsstrukturen. Darüber hinaus begleitet er OEMs und Zulieferer bei der Umsetzung von digitalen Transformationsprozessen. Strempel hat an der Universität St. Gallen Strategie und internationales Management studiert. Seinen MBA absolvierte er an der Nanyang Business School in Singapur.

Nikolaus Zacher (39) ist Partner in München und Experte für die Konsumgüterbranche sowie den Handel. 2013 kam er zu Bain und ist seither seinen Kunden vor allem bei Kunden- und Marketingstrategien behilflich, bei der Digitalisierung und der Verankerung neuer Technologien im Unternehmen sowie im Bereich Advanced Analytics. Zacher hat an der Universität Hamburg Wirtschaftsinformatik studiert. Seinen Master in International Business absolvierte er an der Macquarie University in Sydney.