Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Pressemitteilung

Gap-Year-Programm fördert Berufserfahrung von Studierenden

Gap-Year-Programm fördert Berufserfahrung von Studierenden

Kooperation von Audi, Bain, Deutsche Telekom, FC Bayern München und P&G

  • 18. November 2020
  • Min. Lesezeit

Pressemitteilung

Gap-Year-Programm fördert Berufserfahrung von Studierenden

Das Gap-Year-Programm „The Power of 4“ geht 2021 in die vierte Runde. Es ermöglicht herausragenden Studierenden mit Bachelorabschluss, Berufserfahrung bei internationalen Branchenführern zu sammeln. Die Kooperationspartner von „The Power of 4“ sind Audi, Bain & Company, Deutsche Telekom, FC Bayern München sowie – neu hinzugekommen – der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G). Bei vier Unternehmen absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Praktika. Zudem profitieren sie von individuellem Mentoring, gemeinsamen Veranstaltungen und zahlreichen Networking-Gelegenheiten.

„Sowohl für die Studierenden als auch für die Kooperationspartner ist das Gap-Year-Programm eine Erfolgsgeschichte“, betont Bain-Partner Nikolaus Zacher, der das Recruiting der internationalen Unternehmensberatung im deutschsprachigen Raum verantwortet. Tatsächlich sind erste Gap-Year-Absolventinnen und -Absolventen bei den Kooperationspartnern inzwischen fest eingestiegen. „Wir freuen uns besonders, dass wir für die vierte Auflage mit Procter & Gamble ein weiteres Unternehmen gewonnen haben, mit dem wir dieses erfolgreiche Programm fortsetzen möchten“, so Zacher.

„Die exzellent ausgebildeten und motivierten Studierenden unterstützen uns seit der ersten Auflage des Gap-Year-Programms bei spannenden, geschäftsbereichsübergreifenden Projekten“, erklärt Angelika Pitter, die im Jobsharing mit Celina Beci die Nachwuchsprogramme bei der Audi AG leitet. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dabei vollwertige Mitglieder des Audi Consulting Teams. Wertvoll sind für uns darüber hinaus der Austausch und die Zusammenarbeit mit den anderen Kooperationspartnern.“

Und Dirk Weber, Partner und Vice President des Inhouse Consulting der Deutschen Telekom AG, ergänzt: „Motivierte Praktikantinnen und Praktikanten, die das Team ergänzen und eigene Ideen in die tägliche Zusammenarbeit einbringen, sind für uns immer eine tolle Unterstützung. Doch auch in anderer Hinsicht sind die Gap-Year-Teilnehmer eine Bereicherung. Bei den mitwirkenden Unternehmen gewinnen sie vielfältige Eindrücke, die auch unseren Projekten zugutekommen.“

Bewerbung bis 6. Dezember 2020 möglich

Universitätsstudierende aller Fachrichtungen, die bis Mitte 2021 ihren Bachelor abgeschlossen haben und im Folgejahr ein Masterstudium beginnen, können sich noch bis zum 6. Dezember 2020 für „The Power of 4“ bewerben. Neben exzellenten Studienleistungen werden einschlägige praktische Erfahrungen sowie hohe analytische Fähigkeiten vorausgesetzt. Die Auswahltage finden im März 2021 virtuell statt.

Die vierte Auflage des Gap-Year-Programms startet mit einer Auftaktveranstaltung im September 2021. Im Anschluss beginnt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das erste Praktikum bei einem der Programmpartner. Die Praktika dauern je zehn Wochen. Zwischen den Einsätzen gibt es Pausen, die die Studierenden frei gestalten können.

Weitere Informationen zu „The Power of 4“, zu den Kooperationspartnern und zum Bewerbungsprozess sind zu finden unter: www.joinbain.de/gapyearprogramm/.