Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Eva-Maria Hempe

Associate Partner, Zürich

Biografie

Dr. Eva-Maria Hempe ist Associate Partner bei Bain & Company in Zürich. Sie ist Expertin in den Praxisgruppen Gesundheitswesen sowie Kundenstrategie und Marketing. Zudem ist sie Teil der Führungsmannschaft unseres Advanced Digital and Product Team (ADAPT).

Seit ihrem Einstieg bei Bain im Jahr 2012 hat Hempe über ihre Arbeit in der Pharmabranche hinaus ein breites Spektrum an Branchenkenntnissen und Fähigkeiten erworben. Sie unterstützt Kunden bei der Erstellung von Markenstrategien in zunehmend komplexen Portfolios. Weitere Schwerpunkte sind der Ausbau der Kundenorientierung und des Betriebsmodells, einschließlich agiler Arbeits- und Managementmethoden.

Im Advanced Digital and Product Team von Bain kooperiert Hempe mit anderen Experten aus den Bereichen Design Thinking, Prototypentwicklung, Software Engineering, digitales Marketing und Advanced Analytics, um die Innovationsfähigkeit unserer Kunden zu stärken und sie bei ihrer digitalen Transformation zu begleiten.

Sie verfügt über umfassende strategische Kenntnisse in hoch innovativen Bereichen wie autonomes Fahren und Elektromobilität. Hempe ist darüber hinaus Expertin im sozialen und öffentlichen Sektor, wo sie unter anderem die Strategie- und  Betriebsmodellansätze von Bain auf Kunden aus dem Non-Profit-Bereich anwendet. Des Weiteren umfasst ihre Expertise Design Thinking sowie das Net Promoter System®.

Im Rahmen einer Bain-Entsendung war Hempe 2015 als Projektmanagerin beim Weltwirtschaftsforum tätig, wo sie im Zuge des Projekts „Future of Healthy“ an der Harmonisierung von wirtschaftlichen und gesundheitlichen Aspekten im Gesundheitssystem arbeitete.

Hempe promovierte in Engineering Design und erwarb ein Certificate of Postgraduate Study (CPGS) in Physik an der University of Cambridge, wo sie eine „Gates Cambridge“-Stipendiatin war. Ihr Diplom in Physik erlangte sie an der Universität Regensburg.

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.