Der Bank Blog

Bain-Studie im Bereich Hausbanken: Der stillen Abwanderung die Stirn bieten

Drei von vier Privatkundinnen und -kunden bevorzugen bei Beratung, Abschluss und Service digitale Interaktionen. Dieses zentrale Ergebnis zeigt sich in der jüngsten Bain-Studie zur Loyalität im Retail-Banking, wofür 7.600 Kundinnen und Kunden größerer Privat- und Direktbanken, Sparkassen und genossenschaftlichen Instituten in Deutschland befragt wurden. Die Konkurrenz der Hausbanken ist diesen dicht an den Fersen. Im vergangenen Jahr kauften bereits 59 Prozent der Kunden und Kundinnen zumindest ein Produkt bei einer anderen Bank. Im Gastbeitrag für "Der Bank Blog" legen die Bain-Partner Dr. Nikola Glusac und Dr. Markus Bergmann, die Gründe für die stille Abwanderung dar. Die Hausbanken sind jedoch keineswegs chancenlos und können unter anderem durch wettbewerbsfähige Angebote und den Einsatz moderner Analysetools konkurrenzfähig bleiben.

Pressemitteilung

Corona-Krise verschärft Handlungsdruck

Bain-Studie zur Kundenloyalität im Retail-Banking in Deutschland