Snap Chart

Dem Private-Equity-Sektor steht 2021 ein neues Rekordjahr bevor

Der bis Ende Juni zu beobachtende positive Trend könnte sich fortsetzen.

Snap Chart

Dem Private-Equity-Sektor steht 2021 ein neues Rekordjahr bevor
de

Weltweit investierten Buy-out-Fonds in den ersten sechs Monaten 2021 insgesamt bereits 539 Milliarden US-Dollar in Portfoliounternehmen. Das ist fast so viel wie zuletzt in einem ganzen Jahr. Sollte sich diese Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte annähernd fortsetzen, kann die Schwelle von 1 Billion US-Dollar oder mehr erreicht werden. Ähnlich hohe Werte sind auch bei Exits und Fundraising möglich. Jeder dritte Deal im laufenden Jahr wurde im Technologiesektor abgewickelt, wobei insbesondere Softwarefirmen im Fokus des Interesses standen. Angesichts der vielerorts beschleunigten Digitalisierung sieht Bain-Partner Alexander Schmitz, der die Private-Equity-Praxisgruppe in der DACH-Region leitet, unverändert Potenzial: „Das weltweit stark wachsende Technologiesegment wird weiterhin viel Kapital anziehen.“

Markierungen
Markierungen

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.