Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Snap Chart

Neuer Wettbewerb in der Versicherungsbranche durch Tech-Konzerne

Das Bild vom Versicherer als alleinigem Anbieter von Policen gerät insbesondere bei den jüngeren Kunden ins Wanken.

Snap Chart

Neuer Wettbewerb in der Versicherungsbranche durch Tech-Konzerne

Noch dominieren etablierte Versicherungen weltweit den Markt. Doch schon heute sind 70 Prozent der unter 35-Jährigen Kunden in der Schweiz grundsätzlich bereit, sich auch bei Branchenfremden abzusichern. Insbesondere in asiatischen Ländern liegt dieser Anteil noch deutlich höher. Der Grossteil der Kunden der Zukunft droht damit abzuwandern. Unabhängig vom Alter können sich die Schweizer am ehesten für Versicherungsprodukte bekannter Hersteller und Dienstleister erwärmen. Doch auch eine Police von Einzelhändlern oder Hightech-Anbietern stösst auf Interesse, wie die Bain-Studie „Schweizer Versicherungsreport: Die Entschlüsselung der Kunden-DNA“ zeigt.

Dr. Tanja Brettel ist Practice Area Director bei Bain & Company. Dr. Henrik Naujoks und Dr. Christian Kinder sind Partner bei Bain & Company. 

Zur Studie

Schweizer Versicherungsreport: Die Entschlüsselung der Kunden-DNA

Weltweit haben Versicherte klare Erwartungen. Doch nur wenige Anbieter erfüllen sie bislang – ein Einfallstor für Branchenneulinge. Wie Versicherungen gegenhalten können

Markierungen

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.