Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Snap Chart

Hohe Kreditausfälle bedrohen die Profitabilität im Corporate-Banking

Durch die coronabedingte Rezession steigt die Kreditrisikovorsorge voraussichtlich erheblich an.

Snap Chart

Hohe Kreditausfälle bedrohen die Profitabilität im Corporate-Banking
de

Die Profitabilität des Firmenkundengeschäfts war in Deutschland schon vor Ausbruch der Corona-Pandemie rückläufig. Doch nun setzen hohe Kreditausfälle das Corporate-Banking zusätzlich unter Druck. Aktuelle Bain-Prognosen zeigen, dass die Kreditrisikovorsorge im laufenden Jahr je nach wirtschaftlicher Entwicklung um bis zu 150 Prozent steigen und somit ein neues Rekordniveau seit der globalen Finanzkrise 2008/2009 erreichen könnte. Für viele deutsche Institute, die vom Kreditgeschäft abhängig sind, dürfte das zum Problem werden. Zwar konnten die Banken im Firmenkundengeschäft den Anteil des Provisionsüberschusses an den Erträgen in den vergangenen Jahren erhöhen. Doch mit 69 Prozent im zweiten Halbjahr 2019 ist der Zinsüberschuss in Deutschland unverändert der wichtigste Ertragsbringer geblieben.

Markierungen

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.