Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Snap Chart

Scope-Deals zur Kompetenzerweiterung werden immer beliebter

Historisch niedrige Umsatzzuwächse veranlassen Unternehmen, neue Wachstumsmöglichkeiten zu suchen.

Snap Chart

Scope-Deals zur Kompetenzerweiterung werden immer beliebter
de

Immer mehr Unternehmen weltweit setzen auf Zukäufe, um den disruptiven Wandel in ihrer Branche bewältigen zu können. Sie investieren dabei vermehrt in neue Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie wachstumsstarke Geschäftsfelder. Tatsächlich hat sich der Anteil von Übernahmen mit dem Ziel der Kompetenzerweiterung bei größeren Akquisitionen binnen fünf Jahren verachtfacht. Unserem „Global M&A-Report 2020“ zufolge spiegelt dies den gegenwärtigen Trend in der Branche wieder: Die lange Zeit dominierenden Scale-Deals weichen umsatzgetriebenen Scope-Deals. Letztere machten 2019 bereits fast 60 Prozent aller größeren Transaktionen aus. Gleichzeitig stieg der Wert von Scope-Deals mit einem Volumen von mehr als einer Milliarde US-Dollar innerhalb von fünf Jahren weltweit um 50 Prozent. Der Wert kostengetriebener Scale-Deals halbierte sich dagegen im gleichen Zeitraum.

Zur Studie

M&A – der Fels in der Brandung

Trotz unsicherer Zeiten blieb das M&A-Geschäft 2019 stabil.

Markierungen

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.