Snap Chart

Onlineabsatz von Waschmaschine, Kühlschrank und Co. wächst rasant

Digitale Verkaufskanäle und zielgenaue Marketingaktionen sind für Haushaltsgerätehersteller essenziell, um Marktanteile zu halten oder hinzuzugewinnen.

Snap Chart

Onlineabsatz von Waschmaschine, Kühlschrank und Co. wächst rasant
de

Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Kühlschränke oder Geschirrspüler werden zunehmend online erworben. Vor der Corona-Krise hatte bereits rund ein Viertel der Konsumentinnen und Konsumenten Käufe übers Internet getätigt, künftig tendieren dazu weitere 26 Prozent. Dadurch geraten die bisher noch stark auf Einzelhandelskanäle bauenden Hersteller unter Handlungsdruck. Bis 2025 könnten aufgrund des sich wandelnden Kundenverhaltens rund 40 Prozent aller Geräte weltweit online abgesetzt werden. „Digitale Verkaufskanäle und zielgenaue Marketingaktionen sind essenziell, um Marktanteile zu halten beziehungsweise hinzuzugewinnen“, erklärt Bain-Partner Michael Staebe, Co-Autor der Studie „Covid-19 Catapults White Goods Makers into the Digital Future“ und Leiter der Praxisgruppe Industriegüter und -services im deutschsprachigen Raum.

Zur Studie

Corona-Pandemie beschleunigt Digitalisierung bei Haushaltsgeräteherstellern

Der wachsende Onlinehandel erfordert die Integration digitaler Absatzkanäle.

 

Markierungen
Markierungen

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.