Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Brief

Nachhaltigkeit beschleunigt dauerhaften Geschäftserfolg
Auf einen Blick
  • Unternehmen haben wirtschaftliche Vorteile, wenn sie intensiv in Nachhaltigkeit investieren.
  • Führende Unternehmen beziehen ökologische und soziale Aspekte in ihre Investitionsentscheidungen ein. Sie machen das Thema Nachhaltigkeit für Verbraucher attraktiv und treiben Veränderungen in ihrer Branche voran.
  • Vorreiter nutzen innovative Technologien und können so ihre Nachhaltigkeitsstrategien konsequent umsetzen, die Wertschaffung für ihr Unternehmen neu definieren und bei Bedarf ihr Kerngeschäft anpassen. 

Klimawandel, ungleiche Arbeitsbedingungen oder Korruption beherrschen die Schlagzeilen der Medien. Themen rund um Nachhaltigkeit stehen bei Unternehmen neben dem Erreichen der Geschäftsziele ganz oben auf der Agenda. Zugleich erkennen Führungskräfte immer mehr, dass Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit untrennbar miteinander verbunden sind. Im Rahmen einer aktuellen Bain-Studie geben von den 297 befragten globalen Unternehmen 81 Prozent an, dass Nachhaltigkeit für ihr Geschäft heute wichtiger ist als vor fünf Jahren. 85 Prozent glauben, dass das Thema in den kommenden fünf Jahren noch bedeutsamer wird.

Viele Unternehmen haben bestimmte Nachhaltigkeitsziele als Best Practices in ihr Geschäftsmodell integriert. Doch einige Pioniere sind schon einen Schritt weiter. Sie haben mit den sogenannten Next Practices neue Zielstrategien entwickelt, die ihnen ein umfassend nachhaltiges Geschäftsmodell ermöglichen. Der frühzeitige Strategiewechsel verschafft ihnen erhebliche Wettbewerbsvorteile.

Die neue Art des Wirtschaftens kann für jede Industriesparte anders aussehen – und das weltweit. In der Landwirtschaft umfasst das beispielsweise die Verbesserung der finanziellen Situation der Kleinbauern, die Steigerung der Produktion, um mit dem Bevölkerungswachstum Schritt halten zu können, und die Etablierung umweltschonender Verfahren. Für die Automobilunternehmen bedeutet es den Einsatz autonomer Fahrzeuge, die mit sauberer Energie betrieben werden, bei gleichzeitiger Einführung flächendeckender Sharing-Modelle, um eine hohe Fahrzeugauslastung zu ermöglichen. In der Finanzwirtschaft wiederum geht es um die vollständige Verzahnung von Investitionsentscheidungen und Umwelt- sowie Sozialzielen.

Gerard Manley, managing director and CEO of Olam Cocoa, discusses plans for a collaborative portal that will give customers access to the Olam product-sourcing journey.

 

Related Video

Jenny Davis-Peccoud: Transforming Business for a Sustainable Economy

Some companies are leading the way with a number of actions designed to help create a truly sustainable economy.

Markierungen

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.