Bain verwendet Cookies, um die Funktionalität und Leistung dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Doing Agile Right

Innovationsmanagement

Innovationsmanagement

Die Führungsriege eines agilen Unternehmens priorisiert, ordnet und harmonisiert verschiedene Aktivitäten mit dem Ziel, die richtige Balance zu finden.

Innovationsmanagement – für die optimale, agile Balance

Innovationsmanagement umfasst die systematische Planung, Steuerung und Kontrolle von Innovationen innerhalb eines Unternehmens. Im Zusammenhang mit der agilen Transformation nimmt es eine wichtige Rolle dabei ein, die agile Balance zu finden und zu halten.

Das Gleichgewicht zwischen Agilität und Bürokratie finden

Agilität und Bürokratie sind wie Essig und Öl: Sie gehören zusammen, aber sie vermischen sich nicht gut. Jedes Unternehmen muss seine Geschäfte führen und operative Erfolge erzielen. Für den unternehmerischen Erfolg sind klare Abläufe und Strukturen notwendig. Zugleich aber gilt es, Geschäftsprozesse zu verändern, innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und neue Betriebsmodelle einzuführen. Entsprechend stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ein stabiles Gleichgewicht zwischen Agilität und Bürokratie herzustellen. Die Aufgabenstellungen und die damit verbundenen nötigen Fähigkeiten sind unterschiedlicher Natur. Dennoch entsteht kein Zielkonflikt. Denn sie sind komplementär und von gegenseitigem Nutzen.

Erfolgreicher durch Innovationen

Viele Unternehmen halten sich für innovativer, als sie es tatsächlich sind. Immer wieder geht der tägliche Kampf gegen starre Strukturen zulasten von Innovationen. Ein effizientes und agiles Innovationsmanagement hilft, dieses Dilemma zu lösen, Innovationen voranzutreiben und so bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen.

Agile Balance durch Innovationsmanager im Leadership-Team

Die Führungskräfte eines agilen Unternehmens priorisieren, ordnen und harmonisieren Aktivitäten, um sie in die rechte Balance zu bringen (Abbildung 1). Ähnlich wie eine erfahrene Tonmeisterin, die Künstlerin und Wissenschaftlerin in einer Person ist. Sind die hohen Frequenzen zu laut, verstärkt sie zum Ausgleich die tiefen Töne. Voraussetzung dafür ist eine klar definierte Innovationsstrategie und das richtige Innovationsmanagement.

Abbildung 1

Die Austarierung eines agilen Betriebsmodells

Agile mit verschiedenen Ansätzen richtig kombinieren

Agile Methoden haben Stärken und Schwächen, wie auch andere Managementwerkzeuge. Kleine autonome agile Teams sind zufriedener, schneller und erfolgreicher. Aber sie benötigen mehr Koordination, genaue Planung und Finanzierungszyklen. Auch hebeln agile Teams Hierarchien aus. Doch weniger Hierarchien bedeuten zugleich weniger Aufstiegschancen für die Mitarbeiter. Wenn solche Herausforderungen nicht antizipiert und berücksichtigt werden, stellt sich bei den Teammitgliedern Unzufriedenheit ein. Deshalb sollten agile Ansätze nicht unweigerlich traditionellen Methoden vorgezogen werden. Vielmehr gilt es zu erkennen, welche Verfahren sich wann, wo und in welcher Kombination am besten nutzen lassen.

Subscribe to Agile Insights

Sign up to start receiving alerts when we publish new content on the Agile topic.

Subscribe Now
)