Snap Chart

Welche Retail-Banken bei der Digitalisierung führend sind

Benchmarking deckt Stärken und Schwächen der Geldhäuser auf.

Snap Chart

Welche Retail-Banken bei der Digitalisierung führend sind
de

Nur wenige Retail-Banken schaffen es, mit ihren Digitalisierungsbemühungen ihre Kunden zu begeistern und die angestrebten Kostenvorteile zu realisieren. Wie groß die Unterschiede zwischen digitalen Vorreitern und Nachzüglern sind, belegt ein aktuelles Bain-Benchmarking von 50 führenden Retail-Banken in Europa, darunter zehn aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Anhand von 150 Kriterien aus Kunden- sowie interner Bankensicht wurde ermittelt, wie weit die Digitalisierung der beteiligten Geldhäuser fortgeschritten ist. Das Ergebnis ist ernüchternd – zumindest für die DACH-Region. Mehrere Banken aus der Schweiz müssen sich mit hinteren Rängen begnügen. Und keiner Bank aus dem deutschsprachigen Raum gelingt der Sprung in die Spitzengruppe. Was die Vorreiter ausmacht und wie Nachzügler aufholen können, zeigt die Bain-Studie „How Digital Done Right Pays Off for Retail Banks” anhand zahlreicher Praxisbeispiele.

Zur Studie

Retail-Banken können enorm von der Digitalisierung profitieren

Bain-Benchmarking analysiert den Fortschritt der Digitalisierung bei 50 europäischen Kreditinstituten.

 

Markierungen
Markierungen

Möchten Sie mit uns in Kontakt bleiben?

Wir unterstützen Führungskräfte weltweit, die kritischen Themen in ihrem Unternehmen zu adressieren. Gemeinsam schaffen wir nachhaltige Veränderungen und Ergebnisse.