ベインのウェブサイトは、ユーザーの、利便性の向上、と機能改善のために、クッキーを使用しています。詳細は、弊社のプライバシーポリシーをご参照ください。このサイト閲覧を継続されることで、クッキーの使用についてご了承いただいたことになります。

Press release

Bain & Company names Dr. Henrik Naujoks to lead European Financial Services Practice

Bain & Company names Dr. Henrik Naujoks to lead European Financial Services Practice

Bain & Company names Dr. Henrik Naujoks to lead European Financial Services Practice

  • 2012年3月19日
  • min read

Press release

Bain & Company names Dr. Henrik Naujoks to lead European Financial Services Practice

Bain & Company named Dr. Henrik Naujoks to serve as the firm’s EMEA Financial Services Practice Leader, effective January 1, 2012. Dr. Naujoks currently heads Bain’s Financial Services Practice in Germany and Switzerland and is managing partner of the firm’s Dusseldorf office. His promotion was announced by Philippe de Backer, Dubai-based global co-head of Bain’s Financial Services Practice.


(Full press release available in German only)

---


Die weltweit tätige Managementberatung Bain & Company ernennt Dr. Henrik Naujoks zum Leiter der Praxisgruppe für die Beratung von Finanzdienstleistern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). Darüber hinaus verantwortet Dr. Naujoks weiterhin die Beratung von Versicherungsunternehmen in Deutschland und der Schweiz und leitet das Düsseldorfer Bain-Büro. „Henrik Naujoks hat während der Finanzkrise zahlreiche Bain-Kunden im Banken- und Versicherungssektor unterstützt, ihre Unternehmen durch diese turbulente Zeit zu steuern“, sagt Philippe de Backer, Leiter der weltweiten Financial Services Practice von Bain & Company. „Sein Wissen und seine Erfahrung in Turnaround- und Restrukturierungssituationen sind bei den Managementteams in Europa so gefragt wie nie“, so de Backer weiter. „Denn nach wie vor spürt die Finanzdienstleistungsbranche die Folgen der Staatsschuldenkrise und hat noch viele Hausaufgaben vor sich.“

Dr. Henrik Naujoks unterstützt seine Kunden bei Unternehmens- und Geschäftsfeldstrategien, Restrukturierungen und Post-Merger-Integrationen. Aktuell beschäftigen ihn vor allem drei wichtige Zukunftsthemen: gesetzliche Regulierungen wie Basel 3 und Solvency II, die zunehmende Bedeutung von Kapital als knapper Ressource mit seinen Auswirkungen auf die Unternehmensstrategie und -steuerung sowie technologische Neuerungen, die eine Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle erfordern.

Einen erheblichen Teil seiner Zeit widmet Dr. Naujoks sozialen Initiativen als Berater und Board-Mitglied von zahlreichen gemeinnützigen Organisationen. So ist er Mitglied im Board von Child and Youth Finance, einer weltweit tätigen Organisation mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen Zugang zu Finanzdienstleistungen und wirtschaftlicher Bildung zu ermöglichen. Darüber hinaus engagiert er sich im Dean’s Advisory Board der WHU – Otto Beisheim School of Management.

2007 wurde Henrik Naujoks vom World Economic Forum in die Gruppe der Young Global Leaders gewählt, einem weltweit tätigen Kreis junger Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien. Bei den Young Global Leaders ist er Mitbegründer des Programms Learn Money, einer Initiative zur Förderung der finanzwirtschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Henrik Naujoks studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität München und promovierte über Organisationstheorie und das Verhalten in Großorganisationen an der Schweizer Universität St. Gallen. Er ist seit 18 Jahren bei Bain & Company und seit 11 Jahren Partner.

ベイン・アンド・カンパニーについて

ベイン・アンド・カンパニーは、世界のビジネス・リーダーが「結果」を求めるときに訪れる経営コンサルティング会社です。ベインはM&A、テクノロジー、消費財・小売、マーケティング、プライベート・エクイティ、デジタル・トランスフォーメーション/デジタル戦略、そしてアドバンスド・アナリティクス等においてクライアントを支援しています。実践的な知見を提供し、クライアントの変革を実現させ、新たなケイパビリティを定着させるためのスキル構築の支援も行っています。ベインは、クライアントの結果と自社の得る経済的なインセンティブを連動させており、ベインのクライアントの株価は市場平均に対し約4倍のパフォーマンスを達成しています。ベインは1973年に創設、現在世界37カ国に58拠点のネットワークを展開し、その深い専門知識とクライアントはあらゆる業界とセクターにまたがっています。詳細はウェブサイト(https://www.bain.co.jp)をご覧ください。